Prinzipien der Osteopathie 2018-04-18T19:29:06+00:00

PRINZIPIEN der OSTEOPATHIE

ein Kurzüberblick zum Thema Prinzipien der Osteopathie

In der Osteopathie gibt es 3 zu unterscheidende Systeme

In der Osteopathie umfasst das CRANIOSACRALE SYSTEM folgende Körperbereiche:

Schädel, Wirbelsäule, Becken, Zentrales Nervensystem und deren umgebende Membranen

In der Osteopathie werden Knochen, Gelenke, Muskeln und Bindegewebe als Parietales System bezeichnet.

In der Osteopathie umfasst das VISZERALE SYSTEM folgende Körperbereiche:
Organe, Blutgefäße und Lymphbahnen

Alle 3 Systeme sind auf den verschiedensten Ebenen miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig.

Bei der osteopathischen Untersuchung & Behandlung werden alle 3 Systeme berücksichtigt und Impulse gesetzt, die zur Harmonisierung des Gesamtsystems führen.