Was passiert beim ersten Termin?

Was passiert beim ersten Termin?

Jeder Behandlungszyklus beginnt in meiner Praxis mit einem ausführlichen Anamnesegespräch. Sie werden von mir zu Ihren Beschwerden befragt, dabei ist es mir sehr wichtig, dass Sie Ihre Beschwerden in Ihren eigenen Worten schildern. Das persönliche Gespräch ist mir besonders wichtig, weil mich wirklich interessiert WO es Ihnen weh tut. Seit wann Sie die Beschwerden haben und mich interessiert Ihr persönliches unmittelbares Umfeld, denn dort sind die Ursachen für Ihre Verspannungen zu finden. Mich interessieren daher weniger die Diagnosen, die im Vorfeld gestellt wurden.

Mich interessiert viel mehr Ihre Vorgeschichte über Erkrankungen, Unfälle und ggf. Operationen. Ihr Beruf ist für mich ebenso wichtig. Faktoren wie Stress, schwere körperliche Arbeit, Freizeitaktivitäten, uvm. Ich versuche mir ein so komplexes Bild wie möglich zu machen. Dann folgt die körperliche Untersuchung. Dabei ertaste ich Ihr ganz spezielles und indiviudelles Spannungsmuster in Ihrem Körper. Abhängig davon, wo ich Störungen in Ihrer Körperbalance ertastet habe, wird dann der individuelle Behandlungsplan erstellt.

2018-04-14T00:11:06+00:00 11.04.2018|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen